Alle Artikel des Monats: Dezember 2014

Artikel

Mit dem Telefon gekocht. Erfahrungsbericht geschrieben.

Hinterlasse eine Antwort

Für Welt ICON habe ich mich durch ein paar Kochapps probiert. Ganz nebenbei habe ich so die Rührei-Expertise meiner Mama perfektioniert (Salz, Pfeffer, Butter, sonst nichts) und in Vergessenheit geratene Lieblingsgerichte wiederentdeckt (Jamie Olivers Pasta mit Salsiccia und Pancetta). Andere Dinge (Mikrowelle kann auch Kuchen) wusste ich bereits. Und manches („Jeder Rotwein riecht nach Kirsche“) halte ich schlichtweg für falsch.

Die Fotos stammen vom wunderbaren Tony Sojka. Danke!

Eva Biringer

Foto: Antony Sojka

Fo
Artikel

Oh Du fröhliche Soidawuscht

Hinterlasse eine Antwort

Kann mir jemand erklären, warum jeder dritte Deutsche (unter Schwaben soll die Zahl ungleich höher sein) an Heiligabend Würste mit Kartoffelsalat isst (die Schwaben sagen: Soidawuscht mit Ädepflsalat)? Ich kann es nicht glauben und glaube es doch, als ich während meines Heimatbesuchs im Treppenhaus einen Zettel mit der Aufschrift „Kehrwoche“ entdecke. Die Welt geht im …

Artikel

Ich hatte sie alle, Baby

Hinterlasse eine Antwort

Kuchen, eine große Liebe. Ich habe mich oft genug verführen lassen, um sagen zu können: Diese Kuchenwerkstatt ist das Paradies. Egal, ob Orientalische Orange, Birne-Mohn, Schoko-Pekannuss-Mokka oder Pistazien-Mousse – ich hatte sie alle, Baby. Und jeder war auf seine Art grandios. Zumal bei Bravo Bravko auch das Setting stimmt, innere Werte sind schließlich nicht alles. Auf Wanddekoration wird verzichtet, stattdessen gefallen wuchtige Industrielampen, abgeblätterte Metallstühle und die blau geflieste Theke, die einmal der Boden war. Realen Flirts helfen die zwei langen Tafeln auf die Sprünge, an denen die Gäste Platz nehmen. Der Eigentümer, Herr Bravko, beliefert außerdem Cafés in der ganzen Stadt. Aber nur hier in der Werkstatt mit Café kann man einen Blick in die Backstube erhaschen und eins, zwei, drei Kuchenstücke mit einem annähernd perfekten Flat White krönen. Obwohl man gerade glücklich mit einem Stück ist, schielt man bereits Richtung Kuchenvitrine für die nächste süße Liaison. Monogamie wird überbewertet.

Via Cee Cee.

Foto 2

Das Kuchenparadies.

Foto 3-1
Artikel

Meine Mikrowelle und ich

3 Kommentare

Aus zweierlei Gründen kommt der Lieferservice Kukimi genau rechtzeitig. Erstens steigt im Advent die Päckchenfreude überproportional an. Wie schön, Anfang Dezember ein Paket voller Essen zu bekommen. Zweitens liegt meine Masterarbeit in ihren letzten Zügen. Prokrastinierer kennen das: plötzlich fallen einem ständig Dinge ein, die jetzt sofort gekocht werden wollen, natürlich solche mit umfangreicher Zutatenliste, …

Artikel

Im Hartweizen gewesen. Burrataschaum gegessen.

Hinterlasse eine Antwort

Ein Fläschchen Olivenöl am Tisch für drei Euro? Das ist leider symptomatisch für die sogenannte Politik des Hartweizens. Die Verwunderung des Mitarbeiters darüber, dass die Dame den Wein auswählt, macht es nicht besser. Zu früher Abendstunde ist das favorisierte Gericht – hausgemachte Linguine mit Mies und Venusmuscheln – bereits aus. Es muss auf die wesentlich …

Wine
Artikel

1,46 – Challenge accepted

1 Kommentar

Auf der Eat & Style gewesen. Wein getrunken. Am Messestand von Capreo hängengeblieben. Der Weinvertrieb Capreo kooperiert mit dem Supperclub Die Weinküche. Capreo wiederum möchte mit mir kooperieren. Visitenkarten wurden ausgetauscht. Wir wurden uns schnell einig.