Alle Artikel des Monats: Juli 2016

Artikel

<3

I got hooked – etwas Schöneres kann man nicht sagen nach einem ersten Date. Natürlich muss auch das Essen stimmen. Auf diesem Gebiet ist Ashley Rodriguez Expertin. Für das Zeit Online Sonntagsessen verrät sie ihre Rezepte für Kimchi-Käse-Dip und Erdnuss-Karamell-Eisriegel. Was nicht im Mund landet, wird abgeleckt.

Artikel

Weil München ja praktisch Italien ist

… haben Mercedes Lauenstein und Juri Gottschall so viel Ahnung von der Cucina Italiana. Als ich mit den beiden Wahlmünchnern telefonieren, machen sie gerade Urlaub am Gardasee und vergessen trotzdem ihre Arbeit nicht: möglichst viel essen. Ihre Linguine mit Mandeln, Pistazien und Ricotta habe ich bereits ausprobiert und garantiere, dass sie auch ohne konkrete Mengenangaben schmecken wie beim Italiener des Vertrauens (meiner ist immer noch dieser). Auch die anderen Rezepte auf Splendido sehen aus, als müsste man sie so schnell wie möglich ausprobieren. Avanti, avanti! Nachzulesen beim Zeit Online Sonntagsessen. 

Artikel

Part Time Job

Foodblogger? Ein Vollzeitjob. Dass es auch anders geht, zeigt Marina Jerkovic auf ihrem Blog Piroggi, der eher ein Nebenschauplatz ist ihrer eigentlichen Arbeit, der Fotografie. Dass Marinas Bilder entsprechend gut aussehen, schadet natürlich nicht. Wie man in einer Datsche Quinoa-Möhren-Köfte mit Pflaumenchutney zubereitet, steht im Zeit Online Sonntagsessen. 

Artikel

Keep calm and bake Banoffee Pie

Da hat Zeit Online den Briten einen ganzen Tag gewidmet und trotzdem wollen sie raus aus der EU. Auch die Wahlengländerin Regula Ysewijn kann das nicht verstehen. Auf ihrem Blog  Miss Foodwise kocht sie – wenigstens teilweise zu recht – vergessene Gerichte wie Sweet Lamb Pie oder Ochsenschwanzsuppe nach. Wie das auch in Ländern der Europäischen Union gelingt, steht beim Sonntagsessen.

Zufälligerweise haben wir am Brexit-Sonntag Banofee Pie gebacken.

13592657_10209968197186691_2215876671897177337_n