Alle Artikel des Monats: August 2018

Artikel

Hinter dem Souvlakiberg

… wartet eine andere Welt. Griechische Küche ist so viel mehr als Dorfsalat und Gyrospfanne. Ich weiß das, seit ich auf Kreta mit Zinon Christofidis gekocht habe. Dessen Herz schlägt vor allem für die Milchprodukte seines Landes. Warum es sich lohnt, die für Deutsche schwer auszusprechenden Käsesorten Kefalotyri, Graviera, Anthotyros und Myzithra kennenzulernen, habe ich für Rondo, das Stilmagazin des Standard, aufgeschrieben.

Die Fotos wurden aufgenommen im Bonny Fish, einem der Restaurants des Abaton Island auf Kreta.

IMG_2333

Frittierter Käse, weil frittierter Käse geil ist

IMG_2331

Oktopuscarpaccio

Artikel

Die perfekte Welle

Fangfrischer Fisch in Berlin-Mitte? Ach, egal. Auch ich surfe mit auf der aktuellen Welle und esse Poke Bowls, sooft es geht. Zum Beispiel bei L.A. Poke, dessen Einrichtung aussieht wie ein Gemälde von David Hockney. Für Zeit Online habe ich aufgeschrieben, warum die Bowls perfekt in unsere Gesellschaft der Singularitäten passen, der Akzent auf dem -e falsch ist und sich manche Hawaiianer von Hipster-Toppings beleidigt fühlen.

Artikel

Jeder Tag kann ein Schokokuchentag sein

… oder ein knuspriger-Avocadosalat-Tag. Die Betreiberin von Brewing Happiness besitzt eine Gabe, die vielen verloren gegangen ist: Sie ist entspannt im Umgang mit Essen. Die Zeit-Online-Leser sind es nicht, wie man an der Kommentarspalte sieht.

Artikel

Dieser Post enthält Werbung

… und zwar für eine Eismaschine. Über den Wert von Eiscreme müssen wir nicht streiten. Mit einer Eistüte in der Hand kann man keinen Krieg führen, mit zwei Eistüten nicht einmal Hasskommentare im Internet schreiben. Natürlich gibt es vor allem in Berlin viele großartige Eisdielen und ständig machen neue auf. Trotzdem kann ich jedem den Kauf einer Eismaschine ans Herz legen. Aktuell arbeite ich mich durch das Standardwerk „Eiscreme mal anders“, mit gemischten Ergebnissen, aber was soll’s, der Sommer ist lang. Rezepte, für die man keine Eismaschine braucht, habe ich für Zeit Online gesammelt. 

IMG_1352

OMG, this is so Berlin! Schwarze Sesameiscreme „Darth Vader“ bei Mos Eisley

Artikel

Bella Spritzer

Wenn es wieder nicht reicht für drei Wochen Adria, dann wenigstens für drei Stunden Beachbar, mit einem Aperol Spritz in der Hand. Seit Jahren ist dieses Sommergetränk nicht tot zu kriegen, in Deutschland ebenso wenig wie im europäischen Ausland. Und das, obwohl Barkeeper und Cocktailsnobs darüber die Nase rümpfen. Interessanterweise haben die Italiener weniger Berührungsängste. Interessant auch, dass seine Basis, der namensgebende Bitter Aperol, in Deutschland wesentlich mehr Volumenprozent Alkohol hat als in Italien. Für Zeit Online habe ich mich sommerlich warm getrunken – und in Stuttgart eine erwachsene Variante des Spritz gefunden, ganz ohne Strohhalm.