Eat / Write / Love

Voilà Perla. Eva Perla (und nein, das ist leider nicht mein echter Nachname).

Seit Anfang 2010 gibt es meinen Blog Milchmädchenmonolog. Dort geht es um Theater, Filme, Literatur, Bücher, Frauen, Männer, Fitnessstudios. Abgesehen von ein paar Gedanken zu Käsekrainern und Mädchenburgern nicht um Kulinarisches. Hier beginnt die Geschichte der Küchenperlen.

Ich liebe Kochen und Backen, für Freunde und meine Familie genauso gern wie für mich allein. Ich liebe es, essen zu gehen, neue Restaurants und Cafés und Bars auszuprobieren. In fremden Städten verzichte ich dafür gerne auf die Sehenswürdigkeiten.

Wer mich begleitet, muss sich darauf gefasst machen, dass ich mein Essen fotografiere und im Teller meines Gegenübers stochere. Wer das nicht möchte, darf mich gerne um Rat fragen oder mit mir kochen oder mit mir auf Entdeckungsreise gehen. Denn darum soll es hier gehen: Kein Rezeptblog, kein Fotostream meines Abendessens, kein erweitertes Foursquare. Ich möchte meine kulinarischen Entdeckungen teilen. Zu Tisch!

PS: Der großartige Max Kersting sagte einmal zu mir: „Du kannst alles sein, was Du willst! Wenn ich zehn Flaschen Eistee produziere, bin ich Eisteeproduzent. Dann ist das so.“

Danke, Max. Ich bin: Foodbloggerin.

PPS: Und Autorin für Die ZeitZeit OnlineWelt am SonntagWelt IconFAZ WocheNachtkritik, Deutschlandfunk KulturBerliner ZeitungTraffic News To GoCee CeeZittyVice Munchies und Milchmädchenmonolog.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht